Object-, File- oder Block-Storage

  • von

Wir gehen mit einem Husten zum Arzt, dieser erstellt ein Röntgenbild – ZACK: Digital; Wir rufen unsere Bank an und hinterlassen eine Audionachricht – ZACK: Digital.
Das sind zwei Beispiele von sogenannten «unstruktierten Daten».
Schätzungen zufolge wird alleine im Jahr 2020 die Welt 44 Zettabytes (44 Billionen Gigabytes) an Daten, vorwiegend «unstrukturierte Daten», produzieren.
Welches sind die Lösungsansätze, um diese unvorstellbare Menge unter Kontrolle zu halten?
Einen guten Einblick vermittelt das beiliegende Dokument (auf Englisch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.